Für alle, die einen

Fuhrpark managen

Wir kümmern uns um die Abwicklung

Full Service

Ein Rahmenvertrag, alle Fahrzeuge.

1-Stop

In vier Schritten zur Auszahlug

1. Fahrzeugscheine

Es war noch nie so einfach, für Ihre E-Flotte Geld zu verdienen. Fotografieren Sie einfach die Fahrzeugscheine vorne und hinten und laden Sie diese Fotos bei uns hoch. Damit hinterlegen Sie, dass Sie die Stromer halten.

2. Umweltbundesamt

Ab hier übernehmen wir. Für die die gesammelten Unterlagen geht es auch schon weiter. Wir übermitteln sie dem Umweltbundesamt. Das Amt berechnet dann, wie viele Emissionen durch Ihre Autos gespart werden und legt die Treibhausgasquote fest. Dieser Vorgang kann ein wenig dauern.

3. Vermarktung

Sobald die Treibhausgaseinsparungen zertifiziert wurde, übernehmen wir für Sie auch die Vermarktung. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern, wir sorgen für den vollständigen Verkauf der Zertifikate.

4. Auszahlung

Wie geht es weiter? Melden Sie sich frühzeitig an, damit Sie schon von der ersten Auszahlung des Jahres profitieren. Wir kümmern uns darum, dass Sie jedes Quartal einfach und sicher Ihre Auszahlung bekommen.
 

Erster Schritt

Ein Gespräch ist ein guter Anfang. Wir erklären Ihnen, wie wir Ihnen Individuell helfen können, die THG Quoten für Ihren Fuhrpark zu beantragen und zu veräußern. Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und ein Berater wird sich zeitnah bei Ihnen melden.

Haben Sie Fragen? Wir haben die Antworten!

Das 38. Bundesimmissionsschutzgesetz regelt den Umgang mit Zertifikaten. Den genauen Wortlaut finden Sie hier: 

https://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_38_2017/BJNR389200017.html

Weitere Informationen zur Treibhausgasminderungsquote finden sich auf der Webseite des Bundesumweltamts.

Fahrzeughalterinnen und -halter, auf die ein Elektrofahrzeug zugelassen ist. Das gilt sowohl für private als auch gewerbliche Fahrzeuge, für gekaufte sowie für geleaste und finanzierte E-Autos. Beachten Sie bitte, dass nur rein batteriebetriebene Fahrzeuge quotenberechtigt sind. Hybridfahrzeuge sind von der THG-Quote ausgeschlossen.

 

 

 

 

 

Die Quote erhalten Sie jeweils für ein Jahr. Das ist unabhängig davon, ob Sie das Auto auch das ganze Jahr halten. Der neue Halter oder die neue Halterin kann die Quote dann ab dem Folgejahr beantragen. Und wir begrüßen Sie gerne wieder bei uns, wenn Sie ein neues Elektroauto anmelden möchten.

 

Es ist möglich, die eigene THG-Quote beim Umweltbundesamt selbst zu beantragen. Aufgrund des hohen Verwaltungsaufwands erwerben große Konzerne jedoch nur gebündelte Quoten und bevorzugt von vermittelnden Plattformen. Wir erzielen für Sie den bestmöglichen Preis.

 

Schreiben Sie uns gerne eine Email an: info@thg-boerse.de